HOMEMADE HOLUNDERBLÜTENEIS

Zitronenschale mit 100 ml Milch und 100 ml Sahne kurz aufkochen und abgedeckt ca. 10 min ziehen lassen. Inzwischen Eigelb mit 50 g Puderzucker in einer hitzefesten Schüssel schaumig aufschlagen. Die Zitronenschale aus der heißen Milch entfernen und die Milch in den Eischaum gießen. In ein heißes Wasserbad stellen und ca. 10 min langsam weiter schlagen, bis die Masse sehr dickschaumig geworden ist. Aus dem Wasserbad nehmen, in eine Schüssel mit Eiswasser stellen und weiter rühren, bis sie abgekühlt ist. Holunderblütensirup und Zitronensaft (Menge nach Belieben) unterrühren. Im Kühlschrank ca. eine Stunde kalt stellen. Die restlichen 300 ml Sahne halb steif schlagen und unter den Eischaum heben. Masse in Eisförmchen oder eine Schüssel füllen und ins Gefrierfach geben. Wenn du die Masse in eine Schüssel gibst, gelegentlich mit einer Gabel umrühren, damit das Eis schön geschmeidig bleibt. Ein echter Sommergenuss! Schmeckt auch ganz wunderbar mit einem anderen Sirup deiner Wahl.

ZUTATEN

FÜR CA. 8 PORTIONEN

4 Eigelb
400 ml Sahne
100 ml Milch
150 ml Holunderblütensirup
Saft von 2 Zitronen
50 g Puderzucker

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten | Gefrierzeit: mindestens 2 Stunden